2. August 2021

Durch den Arlberg nach Innsbruck – Rollertour Österreich

Rollertour von Bregenz nach Innsbruck

  • Streckenlänge: ca. 200 km
  • Mindestfahrzeit: ca. 4h (Arlbergtunnel) bis 5h (Arlbergpass)
  • Schwierigkeit: leicht (Arlbergtunnel) mittel (Arlbergpass)

Fahrt mit mir in neun Kapiteln durch die neun Bundesländer Österreichs. Wir folgen auf unserer Rollertour den klassischen Routen des illustrierten Taschenatlas "Reisen in Österreich", der mich bereits als Kind zu meinen heutigen Roten Roller Routen inspiriert hat. Eine Zeitreise auf den Landstraßen Österreichs.

alte Landkarte von Vorarlberg - Vespa-Touren auf Motorroller-Routen durch Österreich

Rollertour vom Bodensee zum Arlberg

Man kann Vorarlberg auf unterschiedlichsten Wegen in Richtung Osten verlassen: über die "Nordroute" durch das deutsche Allgäu oder das malerische Lechtal. Auf der Südroute, die durch das Montafon und auf der beeindruckenden Silvretta Hochalpenstraße nach Tirol führt.

Der direkte und logische Weg für eine Rollertour ist aber durch oder über den Arlberg. Beides ist - selbst mit einer alten Vespa - ohne Probleme machbar. Wobei ich persönlich die Arlberg-Passstraße "nur" von Tirol nach Vorarlberg befahren bin. Für den Rückweg habe ich oft auch den direkten Weg durch den Arlbergtunnel gewählt.

Diese Etappe ist auch Teil meiner Grand Tour durch Österreich, die als Taschenbuch erhältlich ist.

Die Entscheidung kann aber später getroffen werden. Zuerst folgen wir der B190 von Bregenz über Dornbirn und Feldkirch bis nach Bludenz. Die Strecke ist - abgesehen vom begleitenden Bergpanorama - wenig spektakulär. Nach Bludenz folgen wir der L97 Landstraße Richtung Arlberg und tauchen nun endgültig in die Alpen ein. Die Passstraße führt als B197 in engen Serpentinen - vorbei an Stuben und über die Passhöhe bei St. Christoph - nach St. Anton am Arlberg.

Parallel dazu verläuft die Schnellstraße S16 durch den Berg, auf die wir bereits kurz vor Langen am Arlberg wechseln müssen, um im Arlbergtunnel durch das Bergmassiv zu rauschen.

alte Landkarte vom Arlbergtunnel und dem Tiroler Oberland - Vespa-Touren auf Motorroller-Routen durch Österreich

Mit der Vespa durch den Arlbergtunnel nach Innsbruck

Für die Fahrt durch den Arlbergtunnel muss Maut gezahlt werden. Diese wird an der Mautstelle auf der Tiroler Portalseite eingehoben. Davor wartet aber eine beeindruckende Viertelstunde im Bergmassiv. 

Ab Tunnel-Kilometer 12 erinnert die Fahrt durch die 14 km lange Straßenröhre an die „Übergangssequenz“ von Stanley Kubricks Film „2001 – Odyssee im Weltall“ oder den Sprung in die Lichtgeschwindigkeit bei „Star Wars“. Der wiederkehrende Rhythmus der Beleuchtungskörper, das permanente Dröhnen der Motoren und der sicherlich erhöhte Kohlenmonoxidgehalt der Luft zeigen "bewusstseinserweiternde Wirkung". Der luftgekühlten Vespa scheint diese „Bergluft“ gut zu tun. Auch die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h wirkt sich positiv auf den Fahrtkomfort aus, da dies der optimalen Roller-Reisegeschwindigkeit entspricht und man LKWs und PKWs gut auf Distanz halten kann, ohne als fahrendes Hindernis in Erscheinung zu treten.

Nach dem Arlberg folgt die einfachste und schnellste Route nach Innsbruck. Die B171 Inntal-Bundesstraße liegt eingebettet zwischen Fluss, Auto- und Eisenbahn. Untereinander wechselt das Asphaltband öfters die Seiten und bringt uns zügig durchs Tiroler Land. Kleine Parkplätze laden auf der Strecke immer wieder zum Verweilen ein. Und kurze Rollertour-Pausen sind empfehlenswert. Da sich das beeindruckende Bergpanorama während der Fahrt ja nur aus dem Augenwinkel - also nicht wirklich - genießen lässt. Vorbei an Landeck, Imst und Telfs erreichen wir Innsbruck.

alte Landkarte von Innsbruck - Vespa-Touren auf Motorroller-Routen durch Österreich

Auch Du willst die große Freiheit auf kleinen Rädern erfahren?

Entdecke "Die große Freiheit auf kleinen Rädern" als Taschenbuch. Eine Grand Tour durch Österreich in neun Etappen. Mit Routen-Varianten, um Deine Tour individuell zu gestalten und Tipps für eine gelungene Rollerreise.

Buchcover "Die große Freiheit auf kleinen Rädern"

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Sichere Dir Rollertour-Updates

Große Freiheit, kleinen Räder Newsletter

Melde Dich an und Du bekommst Updates zu den Rollertouren aus die "Große Freiheit auf kleinen Rädern" - ab sofort als Taschenbuch erhältlich.